Logo Leichtathletik-Kreis Westerwald
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

Aktuelle Termine

SA, 26.06.21, 56335 Neuhäusel:
50. Internationaler Volkslauf

SO, 11.07.21, 56410 Montabaur / Ettersdorf:
münz wasserlauf

SA, 07.08.21, 57627 Hachenburg:
4. Biermarathon

FR, 20.08.21, 56414 Zehnhausen:
Jedermannslauf Zehnhausen

SO, 05.09.21, 56414 Wallmerod:
30. Wallmeroder Bahnhofslauf/ 30. Nat. Straßenlauf

SA, 16.10.21, 57627 Hachenburg:
35. Hachenburger Löwenlauf

SA, 13.11.21, 56335 Neuhäusel:
39. Herbst-Crosslauf

SA, 27.11.21, 57627 Hachenburg:
4. Glühweinlauf

SO, 05.12.21, 56410 Montabaur:
münz spendenlauf und Stiftungspreis

FR, 31.12.21, 56410 Montabaur:
münz silvesterlauf

02.02.2021 Klaus Wissgott

Für Läufer lief es in 2020 nicht gut bei Volksläufen

Lediglich 11379 Läuferinnen und Läufer waren bei 61 Laufveranstaltungen im Großraum Koblenz im „Corona-Jahr 2020“ im Bereich des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) bei genehmigten Veranstaltungen am Start.

Sowohl für die Ausrichter der Läufe, als auch für alle Starter war das Jahr 2020 ein laufmäßig zweigeteiltes Jahr, denn bis Mitte März konnten immerhin 34 Laufveranstaltungen durchgeführt werden. Mit einem völlig neuem Hygienekonzept gingen die Veranstalter nunmehr an den Start und so waren es bis zum Ende des Jahres weitere 27 Veranstaltungen die für Läufer durchgeführt werden konnten. Das führte dazu, dass in Föhren bei Trier zwei Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf und auf der Halbmarathonstrecke ausgetragen werden konnten. Nach Auswertung und Feststellung durch den LVR wurden aber 173 Laufveranstaltungen wegen der „Corona-Pandemie“ abgesagt. Im Vergleich zu den Teilnehmerzahlen des Jahres 2019 ergibt sich ein Minus von 77000 Startern, die auch einige finanzielle Verluste bei den Laufveranstalter zu Folge haben werden.

In den Regionen Westerwald, Rhein-Lahn und Koblenz konnten trotz aller Hindernisse insgesamt zehn Veranstaltungen für Läufer angeboten und durchgeführt werden. Hier nun eine kleine Rangliste: 25.01.2020:

Der Asdorflauf in Kirchen-Wehbach zählte 428 Starter und in Holzhausen (Rhein-Lahn) kamen bei Lauf „Schindergeburtstag“ 122 Läufer ins Ziel. Beim Silberau-Lauf des TV Bad Ems „Rund um die Insel Silberau“ gab es am 1. Februar 2020: 151 Läufer, die ins Ziel kamen.

Am 29. Februar 2020 gab es im Großraum Koblenz gleich zwei stark besetzte Laufveranstaltungen, zunächst mit 413 Läufer im Ziel beim Föschber-Radweglauf in Niederfischbach und mit 377 Läufer im Ziel beim 37.

Rhein-Lahn-Lauf mit Distanzen über 10 Km und auf der Halbmarathonstrecke. Mit 308 Finisher schloss der Urmitzer Volkslauf – entlang am Rhein – am 7. März 2020 die erste Hälfte des Laufjahres 2020 ab. In Holzhausen (Rhein-Lahn-Kreis) kamen beim „Schinder-Trail“  am 10.Juli 2020 insgesamt 36 Trailläufer ins Ziel. 

Der Hachenburger „Biermarathon“ sah am 1. August 2020 wieder 198 Läufer – für den guten Zweck – im Ziel. Am 12. September 2020 überquerten beim Volkslauf und Wüstenhof-Halbmarathonlauf 259 Läufer die Ziellinie. Der 2. Nassauer Hospiz-Charity-Run am 19. September 2020 registrierte 137 Läufer im Ziel.

zurück